Skip to content
Home » Zu dumm beim Verkabeln und dazu mehr Bahnsteig mit neuen Details • BRICK WORLD LEGO® UPDATE (227)

Zu dumm beim Verkabeln und dazu mehr Bahnsteig mit neuen Details • BRICK WORLD LEGO® UPDATE (227)



In der LEGO® Welt kommen wir nach einem Abstecher zurück zum Bahnhof und arbeiten dort am Bahnsteig weiter. Dieser wird nicht nur größer, sondern ich gehe auch auf euer Feedback ein…

Kanalmitglied werden:
https://www.youtube.com/channel/UCMdg9_mkCGYq_m4voQ763zg/join

Brick World auf Instagram:
https://www.instagram.com/brickworldproject/

Hier gibt es meine genutzte Beleuchtung:
https://www.illuminate-your-bricks.de/

********************************

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe. Dieser Kanal wird nicht von der LEGO Gruppe gesponsert, genehmigt oder unterstützt.

********************************

* Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate Links. Solltet ihr darüber etwas bestellen, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch entstehen dabei keine Zusatzkosten.

source

28 thoughts on “Zu dumm beim Verkabeln und dazu mehr Bahnsteig mit neuen Details • BRICK WORLD LEGO® UPDATE (227)”

  1. Das Dach vom Bahnsteig ist nun viel zu niedrig, wenn man sich alleine die Größe der person anschaut wie wenig Platz bis Schild dann noch ist. Die Dächer an Bahnhöfen sind im Normalfall so hoch das ein Wagon drunter passen würde. Ich würde das Dach ganz klar wieder auf die 1. Höhe bringen!!

  2. An sich ein schönes Update aber wie von anderen bereits erwähnt, mit den Anzeigentafeln die jetzt hinzu gekommen sind, wirkt das Dach zu niedrig. Den Abstand zwischen den Anzeigentafeln würde ich auch etwas erhöhen aber kommt natürlich auch darauf an, wie viele von den Aufklebern du hast. Die Beleuchtung vom Bahnsteig sieht etwas gedimmt "gemütlicher" aus. Würde den Dimmer also verbaut lassen.

  3. Ich würde das Licht, welches bei dem Handwerker ist weg machen. Dann ist es zwar dort dunkel, aber es sieht dann so aus als würde der Handwerker dort das Licht reparieren. Kommt so vielleicht realistischer. 🤐🤫

  4. Ich würde noch Schilder, die den Bahnsteig in Abschnitte A, B, C, … unterteilten, hinzufügen, also 1A, 2A, 3A, … Vielleicht immer zwischen zwei Abfahrtsanzeigen.

  5. Ich bin mal wieder einfach direkt, neue alte Straße am Bahnhof super, Augenkrebs bekomme ich beim neuen Stück mit rechts weißem Streifen, sieht zusammen einfach zu wild aus.
    Uferpromenade, ganz klar Sichtachse ist wichtiger und stimmiger als hoher Fels!
    Keine Ahnung ob du Bob Brickman verfolgst, aber sein letztes Video ist allgemein sehr interessant und seine Überlegungen allgemein plus englischer Kanal könnten dich vielleicht inspirieren. Was ich immer noch nicht verstehe, ich vermute es hängt von deinem "Alter" ab, das die Jungs Bob und Brickstory so viel mehr Zuschauer haben….
    Deine Stadt ist nach wie vor die professionelleste und schönste….leider erreichst du nicht soviele Leute, warum auch immer.

  6. Ich schließe mich allen Kommentaren bezüglich Höhe und Licht an 🙂 würde die Anzeigen weiter auseinander machen die sind meiner Meinung nach zu eng beieinander. Außerdem sind auf diesem Bahnsteig sehr viele Menschen und da du sehr viele Bahnsteige hast wird das extrem.
    Immer weiter so du müsstest längst 100.000 Abos haben 🙂

  7. Bin auch dafür, dass die Überdachung wieder höher gesetzt wird. Finde nicht Mal, dass es mit der Anzeige zu tief ist, sondern, dass die tollen Fenster vom Bahnhof, dann oben rausgucken, das sieht meiner Meinung nach etwas komisch aus. Den Dimmer find ich aber Klasse. Obwohl ein Bahnhof ja immer hell erleuchtet ist, aber an anderer Stelle sicher sehr sinnvoll.

  8. Moin, mit dem Dimmer ist eine gute Idee, sofern man auch ran kommt. Das Dach vom Bahnsteigt wirkt für mich jetzt etwas zu tief, aber wie gesagt, ich denke das kann man besser vor Ort beurteilen. Vielleicht demnächst nochmal mit dem zug fahren und in einem Hbf den Bahnsteig anschauen, ob man muss mit den Händen an die Anzeigetafeln kommt. Es stehen ja noch ein paar andere Schilder und Automaten drauf, so wie du das in der U-Bahn auch hattest. Immer wieder sympathisch dir zu zuhören und deine Bauweise ist großartig und läd zum kommentieren ein.
    Liebe Grüße aus Hannover.

  9. Die Höhe vom Bahnsteigdach könnte etwas zu niedrig sein. Letztendlich wird das aber von den Waggons, die dort halten bestimmt werden. Das Dach muß höher sein, als die Türen. Bedenke, dass die Schienen durch den Unterbau noch ein bis zwei Plates höher kommen. Bau Dir einen Waggon, oder ggf. hast Du schon einen. Prüfe die Höhe der Bahnsteigoberkante zum Einstieg in den Waggon und die Höhe der Türen zum Dach. Ggf. auch bei Doppelstockwaggons, falls da die Türen im Niederflurbereich liegen…
    Nur so kannst Du Dir sicher sein, dass Du später nicht den halben Bahnhof wieder neu anlegen musst. (Ein Höhenunterschied zwischen Bahnhofshalle und Bahnsteig wäre nicht schlimm, sondern eher realistisch, da die Bahnsteige im Laufe der Zeit höher wurden und das Bahnhofsgebäude ist ja auch schon älter)

  10. gibt es bei deinm beleuchtungspartner vielleicht auch so pulsierende lichter? dann könnte der handwerker auf dem bahnsteig eine defekte lampe reparieren!!
    und ja ich würde die bab steige etwas dimmen….

  11. Hallo in die brickworld,
    ich selbst bin ja auch der Meinung, dass das Dach ein wenig zu niedrig ist. Das muss man auch zusammen mit den Zügen sehen.
    Bei dem guten Arbeiter auf der Leiter kannst du ja vielleicht eine flackernde Lampe einbauen.
    Ach ja, den Applaus am Ende solltest du gegen irgendwas anderes austauschen. Sich selbst zu applaudieren wirkt etwas abgehoben.
    LG. Klotzky

  12. Hallo,
    zuerst -> den Dimmer find ich gut.
    Aber das Dach würde ich wieder hoch setzen,
    so finde ich es viel zu tief.
    Ansonsten freue ich mich schon,
    wenn die nächsten Bahnsteige dazukommen
    und dann vielleicht auch ein Zug steht.
    Gruß Steffen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *